WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 17. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Kampagneorden vorgestellt und langjährige Aktive geehrt


Links der sichtlich überraschte Udo Geilsdörfer vor dem neuen Kampagneorden. Mitte oben Dietmar Beck (l.) mit Karl Häffner und Maria Riedl, unten v.l. Antje Neureuter, Maren Richter und Michael Stellner, rechts Dr. Rüdiger Lenz und Werner Gerboth (v.l.). (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Beim traditionellen Neujahrsempfang der Karnevalgesellschaft Kuckuck im Horst-Schlesinger-Saal des Rathauses übernahmen die Narren heute wieder symbolisch die Regierungshoheit in Eberbach.

Bürgermeister Peter Reichert hatte dazu wieder den großen Rathausschlüssel mitgebracht, den er ohne zu zögern an KGK-Präsident Udo Geilsdörfer aushändigte. Er gebe den Schlüssel gerne und ohne Bedenken ab, meinte Reichert, “weil die Kuckucke die Stadt lieben”, und da könne ja nichts schiefgehen.
Auch das Geheimnis um den von Claudia Röderer-Ulbricht vorgestellten diesjährigen Kampagneorden wurde gelüftet: Feierlich wurde das Motiv enthüllt, sichtlich zur Überraschung Udo Geilsdörfers, denn “de Udo” selbst ziert diesmal als “Teufel” in der Bütt das närrische Geschmeide.

Der Bezirksvorsitzende Nordbaden der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine, Dietmar Beck, konnte einige Ehrungen vornehmen. Den Großen Verdienstorden der Vereinigung erhielten Antje Neureuter, Maren Richter und Michael Stellner, die allesamt seit der Kampagne 2003/2004 bei der KG Kuckuck aktiv sind. Den Orden des Bundes Deutscher Karneval (BDK) in Gold überreichte Dietmar Beck an Maria Riedl, die unter anderem von 1991 bis 2006 als “Henkkerwelstheres” in der Bütt stand. Mit dem goldenen BDK-Orden mit Brillanten - der höchsten Auszeichnung, die der Bund überhaupt zu vergeben hat - wurde der langjährige Elferrat Karl Häffner geehrt.
Sitzungspräsident Ralph Brenneis stellte mit Torben Lange und Florian Fink zwei neue Elferräte vor, die ihre Aufnahmeprüfung mit Bravour bestanden. Ehrenpräsident Dieter Müller ernannte Werner Gerboth in Anerkennung dessen jahrzehntelangen Einsatzes für die KG Kuckuck zum Senator und den ehemaligen Eberbacher Stadtarchivar Dr. Rüdiger Lenz zum Ehrensenator. An Lenz’ Nachfolger im Stadtarchiv, Dr. Marius Golgath, übergab Müller das älteste Fotoalbum aus dem Fundus der KG Kuckuck mit Bildern ab 1938 zur Aufnahme in das Archiv.

Udo Geilsdörfer rief schließlich die Gäste, zu denen auch Abordnungen befreundeter Karnevalvereine zählten, zum Besuch der kommenden KGK-Veranstaltungen auf und lud anschließend zum Stehempfang, der - wie schon die ganze Veranstaltung - von Musik der “Earl Mobile Sports Band” (Adrian Bauer, Philipp Köhler und Jesse Safferling) begleitet wurde.


01.01.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL