WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 17. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Mitgliederrekord beim Tennisclub


(Foto: privat)

(bro) (es) Der Vorsitzende des TC Neckar, Thomas Neureuther, konnte zu der diesjährigen Mitgliederversammlung die anwesenden Mitglieder sowie zahlreiche Ehrenmitglieder und Bürgermeister Norman Link begrüßen.

In seinem Rückblick stellte er besonders den Mitgliederzuwachs von neun Neueintritten und der Gesamtzahl von 164 Mitgliedern dar - ein Rekord in der über 40-jährigen Geschichte des TCN.

In seinem Jahresrückblick erinnerte Thomas Neureuther an das 40-jährige Jubiläum, das man in vergangenen Jahr mit einem Festabend in der Peter-Kirchesch-Halle und an einem ganzen Wochenende auf der Tennisanlage gefeiert hatte. Er dankte allen Mitwirkenden, die es möglich machten, dieses große Fest zu stemmen. Die Festzeitschrift mit Chronik wurde von den vielen Gästen besonders gelobt.

Sportwart Nico Neureuther informierte die Mitglieder, dass in der nächsten Saison wieder fünf Mannschaften den TC Neckar im Badischen Tennisverband vertreten werden.

Am 13. Juni veranstaltet der Tennisclub wieder sein traditionelles Jedermann-Turnier, an dem sich jetzt schon wieder verschiedene Gruppen anmelden dürfen.

Der Kassier Norbert Gaebel berichtete von einer finanziellen soliden Lage des Vereins und wurde nach seinem einwandfreien Kassenbericht einstimmig entlastet.

Für ihre besonderen Verdienste um den TC Neckar zeichnete der erste Vorsitzende die Geschäftsführer der Firma HLT (Neckargerach), Caroline Lauber-Wirth und Christopher Lauber, die zugleich auch Vereinsmitglieder sind, sowie das aktive Mitglied Erol Kara aus.

Bürgermeister Norman Link betonte in seinem Grußwort die herrliche Lage der Tennisanlage und erinnerte daran, dass der Erhalt und die Weiterentwicklung der Anlage, wie auch des Vereins insgesamt, die Aufgabe der jungen Generation sei. Er dankte Thomas Neureuther mit seinem Team für das große Engagement auch auf gesellschaftlicher Ebene. Denn die Kooperation mit der Minneburgschule wie auch der Johannes-Diakonie sowie die Teilnahme am Kinderferienprogramm seien nicht selbstverständlich und bedürfen eines besonderen Engagements.

30.01.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL