WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 29. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Trübungen angestiegen - Au-Brunnen in Betrieb

(hr) Aus der von Stadtwerke-Leiter Günter Haag in der vergangenen Woche in Aussicht gestellten Aufhebung der Trinkwasserchlorung in Eberbach wird vorerst nichts.

Die Stadtwerke Eberbach kündigten an, heute einen Tiefbrunnen in der Au in Betrieb zu nehmen. Durch die anhaltenden starken Niederschläge der letzten Tage seien die Trübungen der Rohwässer in den Quellen derart angestiegen, dass bereits zwei Aufbereitungsanlagen hätten vom Netz genommen werden müssen, um den Eintrag von trübem Wasser in das Versorgungsnetz zu verhindern.
Zur Sicherung der Trinkwasserversorgung müsse nun der Brunnen in der Au in Betrieb genommen werden. Dies hat zur Folge, dass die Wasserhärte vor allem in Neckarwimmersbach ansteigt.

Die Aufhebung der Chlorung könne aufgrund der aktuellen Situation somit vorerst nicht erfolgen, so die Stadtwerke.

04.02.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von naja (26.02.20):
@eberbacher bürger
ich wohne in der alten dielbacher str,und muss meinen Vorrednern recht geben.das Problem besteht ja nicht erst seit gestern,es wurde die letzten jahre zigmal gechlort,und nun schon bald ein jahr am stück.wenn ich morgens im bad den Wasserhahn zum Zähneputzen aufmache,könnt ich fast kotz...,dasselbe in der küche.habe einen wassersprudler den ich seit einem halben jahr nicht mehr benutze.und übrigens , ins Hallenbad geh ich normalerweise freiwillig,daheim hätte ich gerne anderes wasser,wenn es ihnen nichts ausmacht,so können sie sehr stolz auf sich sein,mir auf jeden fall macht es etwas aus,und das Problem hätte schon vor jahren angegangen werden müssen.leider ist es so wie überall,planungen für zigtausende euros einzuholen,und dann zu merken was man ja schon vorher wusste,es kostet ja Geld!!!


Von Eberbacher Bürger (25.02.20):
Sehr geehrte Frau Schäfer,
sehr geehrter Wasserfloh,

danke für ihre qualifizerten Kritiken in Sachen der Eberbacher Wasserversorgung.
Sie scheinen vom Fach zu sein!!!!????

Sicherlich ist das Wassernetz in Eberbach nicht das neuste. Und sicherlich muss hier etwas getan werden. Aber meines Wissens wird doch seitens der SWE gerade das Wasserprojekt gestämmt, in dem bis 2025 alle Wasserstationen auf den neusten Stand der Technik gebracht werden sollen.

Und das bisschen Chlor im Wasser macht doch nichts. Schließlich fahren wir doch alle mal in den Süden in Urlaub und lassen uns dort -komischerweise- nicht durch den Chlorgeruch bzw. -geschmack stören, geschweige denn können dort das Wssser überhaupt nicht trinken.

Aber Sie können sich ja mal mit den SWE in Verbindung setzen und sich informieren und ihre Kritik dort anbringen. Oder aber in Facebook, Twitter oder sonstigen Netzwerken in denen man ja alles glauben und von sich geben kann, was man möchte.

MfG
Eberbacher Bürger



Von Ute Schäfer (24.02.20):
Es ist schon seltsam das in Eberbach fürs Hallenbad 7Millionen zur Verfügung stehen , die alten Wasserzu - und Ableitungen unsaniert bleiben obwohl hier das Geld viel sinnvoller angelegt wäre und die dämliche Choreei aufhören könnte. Solange die Abwasserleitungen UND die Zuleitungen marode und gebrochen sind braucht sich doch keiner zu wundern wenn immer wieder Colibakterien (Von Fäkalien)(Abwasser) in unserem Trinkwasser sind

Von Wasserfloh (16.02.20):
Danke an die Stadtwerke Eberbach für die seit Monaten stinkende schlechte Wasserqualität in NW und die mit Abstand höchsten Wasserpreise im Umkreis!
Besonderen Dank an die Firma BRITA die dafür gesorgt hat, dass das Teewasser nicht mehr nach Hallenbad schmeckt.


[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL