WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 02. April 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Eine gelungene Mischung aus Fastnachtssitzung und Partyveranstaltung


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Mit Volldampf startete der TSV und MGV Sensbachtal mit seiner dritten Partysitzung in die Fastnachtskampagne.

Am Valentinstag, Freitagabend, 14. Februar, begannen für die Fastnachter im Tal der Liebe die lang ersehnten närrischen Tage. Mit einer gelungenen Mischung aus Fastnachtssitzung und Partyveranstaltung überzeugten der TSV und MGV Sensbachtal erneut die Gäste in der Sporthalle in Unter-Sensbach. Dargeboten wurde ein Programm, das ausschließlich aus Shows und Gardetänzen bestand.

Gestartet wurde aus der eigenen Reihe mit dem Funkenmariechen des TSV, Dalma Trakperger, trainiert von Jana Dinnebier und Alena Holschuh. Weiter ging es mit einem fetzigen Gardetanz der Jugendgarde KV Hiltersklinger Ulker. Mit ihren Tanzeinlagen bereicherten die "Mossemer Bembler", die "Dreamgirls der CGB" Beerfelden, die "Große Garde" des TSV Sensbachtal sowie die die "Coconuts“ aus Weiten-Gesäß das abwechslungsreiche Programm. Einen atemberaubenden Gardetanz zeigte die Kleeblattgarde des TSV, trainiert von Nadja Maucher und Cathrin Müller. Die Stimmung steigerte sich, als das Männerballett “Freestylers“ des TSV auf die Bühne kam und seinen schwungvollen Bauchtanz präsentierte, trainiert von Marion Hartmann. Die ein oder andere Meisterleistung zeigten die Tanzgarde KG Schönnen-Ebersberg sowie die Showtanzgruppe Phoenix des ESC Eberbach. Der krönende Abschluss des Programms war der Showtanz des TSV Sensbachtal.

Die Begrüßung und Moderation übernahmen traditionell beide Sitzungspräsidenten des TSV und MGV Sensbachtal, Marcel Daub und Thomas Johe. Bis in die frühen Morgenstunden sorgte DJ. Floppi für gute Stimmung.

Am folgenden Wochenende, 22. Februar, findet die traditionelle Fremdensitzung statt. Für diesen Abend gibt es an der Abendkasse keine Karten mehr. Besucher ohne Karte können sich nach Programmende in der Halle mit geöffneter Bar zum Mitfeiern einfinden. Der abschließende Höhepunkt der Sensbachtaler Fastnacht, der Umzug in der Dunkelheit, ist am Sonntag, 23. Februar.

Infos im Internet:
www.tsv-sensbachtal.de


17.02.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Golfclub Mudau