WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 29. Mai 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Beförderungen, Ehrungen und Ernennungen


Links: Thomas Henrich, Erich Schäfer, Heinrich Schleuning, Rüdiger Badstieber, Florian Fülöp, Erwin Krämer und Theo Beisel. Rechts: stellvertretender Stadtbrandinspektor Stefan Schmidt, Jana Dinnebier, Thomas Henrich, Lisa Henrich und Florian Fülöp. (Fotos: privat)

(bro) (khg) Kürzlich, aber noch vor der Versammlungsbeschränkung auf Grund der Corona-Krise, fand im Dorfgemeinschaftshaus Hebstahl die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hebstahl statt.

Der erste Vorsitzende Thomas Henrich begrüßte alle Anwesenden und eröffnete die Sitzung. Neben Mitgliedern der Einsatzabteilung sowie der Alters- und Ehrenabteilung konnte er den Ehrenvorsitzenden Edgar Scheuermann und den stellvertretenden Stadtbrandinspektor der Stadt Oberzent, Stefan Schmidt, begrüßen. Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit gedachten die Anwesenden in einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder.

Anschließend gab der Wehrführer Thomas Henrich seinen Bericht über Einsätze, Übungen und Lehrgangsbesuche. Lea Beisel und Jana Dinnebier haben mit Erfolg am Sprechfunklehrgang teilgenommen. Manuel Schäfer und Heiko Scheuermann besuchten erfolgreich den Lehrgang technische Hilfeleistung Verkehrsunfall, Wehrfürer Henrich und sein Stellvertreter, Florian Fülöp, ein Seminar zur psychologischen Einsatznachsorge. Weiterhin wurden Wehrführerdienstversammlungen von den Führungskräften besucht. Julian Menges wurde aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen. Zum 31. Dezember 2019 hatte die Wehr 20 Aktive, davon drei Feuerwehrfrauen in der Einsatzabteilung. 13 Kameraden gehören der Alters- und Ehrenabteilung an. Die Jugendfeuerwehr hat sechs Mitglieder, davon drei weibliche.

Nach dem Bericht des Wehrführers verlas Schriftführer Karlheinz Gärtner das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung und den Jahresbericht des Feuerwehrvereins.

Der Jugendfeuerwehrwart Florian Fülöp berichtete ausführlich über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Durch einen Neuzugang besteht die Jugendfeuerwehr aus sechs Mitgliedern. Es wurden rund 70 Übungsstunden zusammen mit der Jugendfeuerwehr Unter-Sensbach abgehalten. Unter anderem besuchte die Jugendfeuerwehr den Kreisjugendfeuerwehrtag in Hainstadt und einen Spielenachmittag in Finkenbach. Am Brunnenfest in Beerfelden beteiligte sie sich am Infostand der Jugendfeuerwehr Oberzent. Im August nahm sie mit der Jugendfeuerwehr Oberzent am Kanufahren auf der Kocher teil und im September am Dreiländertreffen in Roßdorf-Leitersbach. Viel Spaß hatten die Jugendlichen auch beim Bowlen in Obrigheim. In der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr im Februar wurde Jana Dinnebier zur stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartin gewählt. Lea Beisel ist neue Jugendgruppenleiterin und Lisa Henrich Betreuerin. Diese Organisation und Arbeitsteilung ist eine gute Basis und kommt sicherlich der weiteren Arbeit der Jugendfeuerwehr zugute.

Rechnerin Claudia Hörr informierte über eine erfreuliche Kassenlage. Für die Kassenprüfer bescheinigte Jana Dinnebier eine einwandfreie Kassenführung. Auf ihren Antrag an die Versammlung erfolgte einstimmig die Entlastung der Rechnerin sowie des gesamten Vorstandes. Neue Kassenprüfer sind Edgar Scheuermann und Jana Dinnebier.

Auf der Tagesordnung standen auch Ehrungen und Beförderungen. Lea Beisel und Jana Dinnebier wurden vom stellvertretenden Stadtbrandinspektor Stefan Schmidt zur Feuerwehrfrau befördert.

Zweiter Vorsitzender Florian Fülöp ehrte Thomas Henrich für 25 Jahre aktiven Dienst. Seit 1995 ist er in der Einsatzabteilung, seit 2008 bis heute Wehrführer und Vorsitzender des Feuerwehrvereins.

Im Anschluss erfolgte die Ernennung zu Ehrenmitgliedern für langjährige Vorstandstätigkeit von über 20 Jahren. Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Rüdiger Badstieber (während seiner langjährigen Vorstandstätigkeit war er 1987 bis 1992 auch 1. Vorsitzender und Wehrführer), Heinrich Schleuning (war während seiner langjährigen Vorstandstätigkeit 1970 bis 1992 auch 2. Vorsitzender und stellvertretender Wehrführer), Markus Haas (während langer Vorstandstätigkeit 2008 bis 2012 auch 2. Vorsitzender und stellvertretender Wehrführer). Weiterhin wurden Theo Beisel, Erwin Krämer, Erich Schäfer und Manfred Schwinn Ehrenmitglieder, die langjährig als Beisitzer bzw. Ausschussmitglieder dem Vorstand angehörten.

Bei den anschließenden Grußworten dankte der stellvertretende Stadtbrandinspektor Stefan Schmidt für die vielfältig geleistete Arbeit und überbrachte auch die Grüße der Stadt Oberzent.

Vorsitzender Thomas Henrich dankte allen Anwesenden und schloss die Sitzung mit den Worten "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr".

25.03.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Brenneis

Bestattungshilfe Wuscher

VHS