WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 05. Juni 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Start für die Abschlussklassen am 4. Mai


(Foto: Hubert Richter)

(bro) (ug) Am Montag, 4. Mai, werden in Eberbach die Abschlussklassen der jeweiligen Schulen wieder in Präsenzveranstaltungen unterrichtet. Hierfür gibt es detaillierte Anordnungen seitens des Kultusministeriums Baden-Württemberg.

Am Hohenstaufen-Gymnasium beginnen die Klassenstufen elf und zwölf mit etwa 160 Schülerinnen und Schülern, in der Realschule und der Gemeinschaftsschule die Klassenstufen neun und zehn. In der Realschule starten 160 und in der GMS 75 Schülerinnen und Schüler. In der TFS beginnen 15 Klassen, die einen beruflichen Abschluss anstreben. Hier sind am Montag etwa 300 Schüler/innen am Start.

Der Unterricht wird aus einer Kombination von Präsenzunterricht und eigenständigem Arbeiten zu Hause bestehen. Die Planungen hierfür unterliegen den jeweiligen Schulen, da es je nach Schulart andere Anforderungen gibt. Auch die Unterrichtsdauer wird von den jewiligen Schulen bestimmt.

In allen Schulen werden die Klassen in kleinere Gruppen aufgeteilt, da ein Abstand von eineinhalb Metern einzuhalten ist - auch im Schulgebäude und auf dem Pausenhof.

Alle Schülerinnen und Schüler werden über die Abstands- und Hygieneregeln unterrichtet und angeleitet, die dann von den Lehrer/innen beaufsichtigt werden. Die Eberbacher Schulen sind ausreichend mit Seife, Handwaschmöglichkeiten und Einweghandtücher ausgerüstet. Es wird Desinfektionsstationen in den Eingangsbereichen geben.

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist für die Teilnahme am Unterricht nicht vorgesehen. Ein Mund- und Nasenschutz ist dann zu tragen, wenn der geforderte Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Die Eberbacher Schulen empfehlen den Schülerinnen und Schüler das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, wenn sie sich außerhalb des Unterrichtsraums aufhalten oder bewegen. Für Schüler/innen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule kommen, ist dieser Schutz in den Bussen und Bahnen Pflicht.

Alle anderen Klassenstufen werden weiter in der bisherigen Weise (Homeschooling) unterrichtet. Die Eltern aller Schülerinnen und Schüler sollten in dieser Woche über den Schulstart informiert werden.

29.04.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL