WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 30. November 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

ESC zahlt Lehrgeld

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Maren Richter)

(bro) (josch) Lehrgeld zahlte der Eberbacher Sport Club gestern im Fußballspiel gegen den Geheimfavoriten FV Nußloch.

Von Anfang an lief man dem Gegner hinterher, der mit fast perfekt abgestimmten Laufwegen den Einheimischen wenig vom Spiel ließ. Nußloch, vom Anpfiff weg im Eilzugtempo unterwegs, war auch gedanklich oft einen Tick schneller als der ESC. Die Führung deutete sich schon nach vier Minuten an. Allerdings roch es in dieser Szene stark nach Abseits. Ein Umstand, mit dem die Heimmannschaft auch beim zweiten Nußlocher Treffer haderte. Denn dazwischen waren die Eberbacher durchaus auf dem Platz. Zwar stemmte man sich am Ende ohne Erfolg gegen die Nußlocher Übermacht, hatte sich aber den zwischenzeitlichen Ausgleich durchaus verdient. Immerhin wehrte man sich nach besten Kräften.

Nußloch machte nach der Pause durch zwei Tore innerhalb von sechs Minuten alles klar. Eins davon von Dennis Franzin - sehenswert mit der Hacke erzielt. Eberbach schnupperte noch einmal am Anschluss nach Drago Balukcics zweitem Tor in der 58. Minute. Mehr war aber nicht drin, der FV Nußloch darf sich über drei verdiente Auswärtspunkte freuen.

Tore: 0:1 Dennis Franzin (4.), 1:1 Drago Balukcic (30.), 1:2 Jonas Maisch (39.), 1:3 Franzin (47.), 1:4 Tobias Keusch (51.), 2:4 Balukcic (58.), 2:5 Daniel Herm (59.), 2:6 Franzin (79.).

21.09.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik Heizöl

Stellenangebot