WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 30. November 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Vollsperrung wegen Hubsteigerarbeiten

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (stve) Am kommenden Donnerstag, 8. Oktober, und Freitag, 9. Oktober, wird die Alte Dielbacher Straße (Eberbach) im Waldbereich nochmals gesperrt. Grund hierfür sind abschließende Arbeiten, die für die geplante Busumleitung notwendig sind.

Auf der kompletten Strecke befinden sich unmittelbar am Straßenrand sehr alte, landschaftsprägende Bäume, die für die Natur wertvoll sind. Aufgrund des Alters sind in den Kronen dieser Bäume jedoch vermehrt abgestorbene Äste vorzufinden, die auf die Straße fallen könnten. Daher hat sich die Stadtförsterei Eberbach dazu entschieden, diese Bäume nicht zu entfernen, sondern die sogenannten „Totäste“ mit Hilfe eines Hubsteigers aus den Kronen zu beseitigen. So bleiben die Bäume weiterhin erhalten, und die Verkehrssicherheit wird gewährleistet.

Zeitgleich wird die Fahrbahn im Bereich zwischen Wendeplatte und Schranke (Parkplatz Wildgehege) von Eberbach kommend ausgebessert.

Die Umleitung für Fahrradfahrer und Fußgänger erfolgt über die Alte Steige und ist vor Ort ausgeschildert.

06.10.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Star Notenschreibpapiere

Zahradnik Heizöl

Stellenangebot