WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
29.09.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Prallvolle Tagesordnung


Für langjährige Mitgliedschaft im SSV Pleutersbach, dem BSV und dem DSB wurden ausgezeichnet: Jovito Bösenecker - 25 Jahre, und Herbert Gehrig, Hermann Völker und Wolfgang Sommer für 50 Jahre. Im Hintergrund li. bzw. re.: Joachim Bösenecker und Dirk Zimmermann, die Vorsitzenden des SSV Pleutersbach. Es fehlen auf dem Bild Siegfried Rupp und Wilfried Zimmermann (beide 50 Jahre). (Foto: privat)

(bro) (gum) Die Jahreshauptversammlung des SSV 1927 Pleutersbach am Freitagabend, 30. Juli, um 19 Uhr hatte es in sich. Die Tagesordnung war prallvoll. Immerhin mussten nach der langen Corona-Zwangspause gleich zwei Geschäftsjahre, 2019 und 2020, letzteres geprägt von den harten Corona-Regularien, abgehandelt werden.

Dennoch verlief die Versammlung harmonisch und zügig. Trotz der erschwerten Bedingungen und Abstandsregeln (1,50 m), hatten sich 31 Schützenmitglieder im großen Saal eingefunden, zumal auch Neuwahlen für den gesamten Vorstand anstanden. Zügig wie schon lange nicht mehr wurde die Agenda inklusive Ausblick auf 2021 und die Neuwahlen des gesamten Vorstandes abgearbeitet. Schon um 20.40 Uhr konnte der letzte Tagesordnungspunkt abgehakt werden.

2019, so berichtete Dirk Zimmermann, der 1. Vorsitzende des SSV, sei ein Jahr gewesen, in dem sich der Verein neben sportlichen Erfolgen auch an einem deutlichen Zugewinn an Einnahmen erfreuen konnte. Dies habe nicht zuletzt an einem deutlichen Ausbau des Freizeitangebots für die Mitglieder und Freunde des SSV Pleutersbach gelegen. Aktionen im Rahmen des Open-Schützenhausprogramms, Schlachtfeste und Großveranstaltungen wie an Fastnacht und Verpachtung von Räumlichkeiten hätten ihr Übriges dazu beigetragen die Vereinskasse zu füllen und eine Konsolidierung der Finanzen einzuleiten. Dies sei auch dringend notwendig gewesen, da Teile der Gesamtanlage Schützenhaus in die Jahre gekommen seien und dringende Renovierungsarbeiten anstünden.

Bis März 2020 ließ sich auch das neue Geschäftsjahr gut an, bis dann mit Erklärung der Corona-Pandemie das Vereinsleben unversehens zum Erliegen gebracht wurde. Es gab einen deutlichen Einbruch der Einnahmen wegen der strengen staatlich verordneten Corona-Regularien. Dazu auch starke Einschränkung sowohl des Schießbetriebs als auch des geselligen Vereinslebens. 2020 sei quasi ein Totalausfall gewesen, besonders im Vergleich mit 2019.

Während die Einnahmen ausblieben, seien die Hausaufgaben aber geblieben. Dank der Hartnäckigkeit des Vorstandes seien verschiedene Umbaumaßnahmen dennoch auch unter den erschwerten Bedingungen des Corona-Jahres 2020 im Wesentlichen wie geplant durchgeführt wurden. Die Berichte der Vereinswarte bestätigten die Ausführungen des Vorstandes.

Ein weiterer großer Block der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung waren die Entlastung des Vorstandes und die Neuwahlen. In ihren Ämtern bestätigt wurden Dirk Zimmermann (1. Vorsitzender), Joachim Bösenecker (2. Vorsitzender) und Frank Zimmermann (Kassenwart). Wiedergewählt wurde auch Schriftführer Philip Sharma, der zusätzlich auch das Amt des Jugendleiters übernahm. Für DV und Hompage sind künftig Marco Knab und Christian Stahl verantwortlich. Wolfgang Sommer (Schießleiter) und Wolfgang Brockmann (Pistolenreferent) wurden in ihren Ämtern bestätigt, ebenso Dirk Zimmermann und Joachim Bösenecker als Waffenwarte und Curd Walschburger, Inge Hill und Heike Krumnow als Vergnügungsausschuss, Pressereferent bleibt Gustel Mechler.

14.08.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Ausbildungsplatz