WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
18.09.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Theaterstück zum Auftakt

(bro) (maw) In diesem Jahr haben der Hospizverein Eberbach-Schönbrunn und sein Hospizdienst einen besonderen Geburtstag. Mit einer Theateraufführung werden die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum am 2. September eröffnet.

25 Jahre, in denen schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige begleitet wurden und Trauernde Hilfe gefunden haben. Außerdem wurden in dieser Zeit viele Menschen zu ehrenamtlichen Hospizmitarbeitenden ausgebildet. Daneben veranstaltete der Hospizverein immer wieder Info-Abende zu wichtigen Fragen rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer. Aber z. B. auch zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Genau um Letzteres geht es auch im Theaterstück „Heute oder morgen - Wenn der Tod eine Frage der Entscheidung wird“, das das Theater „das kleine ensemble“ am 2. September um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus am Leopoldsplatz auf Einladung des Hospizvereins zur Aufführung bringen wird. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Spenden für den Hospizverein gebeten.

Darum geht es in dem Stück: Mutter und Tochter führen seit Jahren erfolgreich ein gemeinsames Schneideratelier. Nach einem dramatischen Motorradunfall der Tochter Paula zerbricht für die ganze Familie eine heile Welt. Paula liegt im Wachkoma an Maschinen angeschlossen, ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Ihre Mutter Anna hofft mit jedem Tag auf Besserung. Paulas Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht stürzt die Familie in einen schweren Konflikt. Darf man einem geliebten Menschen helfen, wenn er selbst nicht mehr in der Lage ist, den letzten Schritt zu tun? Der Zuschauer erlebt die beiden Protagonistinnen Anna und Paula auf ihrer Suche nach einer Antwort.

Bereits jetzt blickt der Hospizverein auf weitere Veranstaltungen in diesem Jahr: Am 27. September möchte man die neuen Vereinsräumlichkeiten in der Bahnhofstr. 3a in Eberbach der Öffentlichkeit vorstellen. Am 20. November werden die neuen ehrenamtlichen Hospizmitarbeitenden in einem Gottesdienst ausgesandt. Am 5. Dezember lädt der Hospizverein zu einem besonderen Konzertabend in die Stadthalle Eberbach ein, wenn Stefan Weiller mit seinem Projekt „Letzte Lieder - Sterbende erzählen von der Musik ihres Lebens“ zu Gast sein wird.

Infos im Internet:
www.hospizarbeit-in-eberbach.de


17.08.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Star Notenschreibpapiere

Zahradnik

Ausbildungsplatz