WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
20.05.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Barrierefreier Neubau soll kostenlos nutzbar sein


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Eine freistehende Toilettenanlage soll demnächst am Eberbacher Bahnhof auf der kleinen Rasenfläche neben dem Fußgängersteg entstehen.

Wie der Gemeinderat am 25. November einstimmig beschloss, soll die selbstreinigende Anlage barrierefrei zugänglich und mit einer Toilettenschüssel nebst Waschbecken als “Unisex”-Anlage für alle Geschlechter nutzbar sein. Die Kosten dafür werden auf 120.000 Euro geschätzt, außerdem monatlich etwa 1.500 Euro für Unterhalt und Wartung. Die Benutzung der Toilette soll vorerst kostenfrei sein.

Ob die sich in schlechtem Zustand befindliche bisherige unterirdische Toilettenanlage am Bahnhof anschließend saniert wird, bleibt zunächst offen. Man wolle erst einmal die Entwicklung nach dem Bau der neuen Toilette beobachten.

Neben den Toiletten am Bahnhof und auf den Friedhöfen betreibt die Stadt zur Zeit noch drei weitere öffentliche Toiletten: In der Dr.-Weiss-Schule und in der Tiefgarage Leopoldsplatz (beide sanierungsbedürftig) sowie im Rathaus (abhängig von den Öffnungszeiten).

28.11.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Zahradnik