WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
20.05.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Bisherige Stützwände sind nicht mehr stabil


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Für knapp 200.000 Euro will die Stadt im Frühjahr 2022 an der Zähringer Straße Stützmauern erneuern. Das beschloss der Eberbacher Gemeinderat in seiner Sitzung am 25. November im Rathaus einstimmig.

Die Verwaltung hat festgestellt, dass die bisherigen Stützmauern aus Betonwinkelsteinen bzw. lose aufgesetzten Natursteinen wohl nicht mehr stabil sind, da sich zwischen Gehweg und Bordstein ein Spalt gebildet habe. Daher wurde der Gehweg in dem Bereich gesperrt (unser Bild).
Vorgesehen ist, auf 30 Metern Länge die Stahlbetonwand durch neue Beton-Fertigteile zu ersetzen und auf weiteren 18 Metern bisheriger Natursteinmauer Beton-Winkelelemente einzubauen, die mit den vorhandenen Natursteinen verblendet werden sollen.

05.12.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Zahradnik