WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Lustig, hin und wieder schräg und manchmal nachdenklich


(Foto: Barbara Gusz)

(bg) Das Kulturlabor machte es möglich und präsentierte am Freitagabend, 10. November, einen Gastauftritt auf hohem Niveau des Musik-Kabarett-Duos „Liederträchtig“ im Depot 15/7 in Eberbach.

Das Künstler-Duo Daniel Möllemann und Cordula Stepp gastierte zum ersten Mal in Eberbach. Die beiden verbindet die Liebe zur Satire und zum Humor. In ihrem zweistündigen Programm „Zeit-Los, das Wiedererlachen“ nahm das Künstler-Paar das Publikum mit auf eine Reise durch die Absurdität menschlichen Denkens, Handelns und Fühlens.

Zahlreiche Besucher ließen es sich nicht entgehen. Es war lustig, hin und wieder schräg, manchmal nachdenklich, aber von Anfang bis Ende gelungen, und die Lachmuskeln der Gäste wurden kräftig strapaziert. Im Programm ging es um musikalische Streifzüge durch die Absurditäten des Lebens und die daraus folgende Einsicht: „Eigentlich ist es ganz witzig, wie ungeschickt wir uns anstellen.“

Musik sowie humorvolle Texte, die aus eigener Feder stammen, handelten vom normalen Alltagswahnsinn. „Liebeslieder sind meistens der größte Mist, man singt, was das Ideal wäre und nicht, was die Wahrheit ist - ein gesellschaftlicher Betrug.“ Das ist die Meinung von Cordula Stepp, und sie sang ihr „ehrliches Liebeslied“ über Fußpilz, das Schnarchen und ähnliche Dinge bei Männern.

Möllemann hingegen sieht sein Ideal im eigenen Spiegelbild. Im Lied „Ich bin gut drauf“ singt Cordula über die „perfekte Frau“ aus der Werbung, die alles für die Familie macht. Weitere Lieder handelten von Burnout, ADHS-Kindern, über frühere Zeiten und die jetzigen, in der jeder am Handy hängt. Um glücklich zu sein, braucht mancher nur das 5G Netz. Die Künstler stellten sich die Frage, ob es wirklich gut sei, ständig systemrelevant zu sein. In einem anderen Song wurde ein tragisches Schicksal eines Pärchens thematisiert. Elia und Constanze können ein ganzes Leben lang nicht zueinander - vor lauter Stress.

Neben der facettenreichen Stimme von Cordula Stepp begeisterte auch Profi Pianist Daniel Möllemann mit seinem Gangsta-Rap „OL Paradise“ das Publikum.

Anschließend präsentierten die beiden Gute-Nacht-Lieder. Nach der Zugabe wurde das musikalische Duo mit tosendem Applaus belohnt.

14.11.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

midori.solar