Freitag, 29. Mai 2020

Nachrichten > Sport und Freizeit

Rückfahrt mit Pokalen und Medaillen im Gepäck


(Fotos: privat)

(bro) (gn) Bei den kürzlich ausgetragenen Juo-Kreiseinzelmeisterschaften des Rhein-Neckar-Odenwald-Kreises kämpften rund 50 Kinder um die begehrten Pokale und Medaillen - so auch die Hirschhorner Judoka.

Der Ausrichter Astoria Walldorf hat die Meisterschaft wieder sehr gut organisiert. Die Wettkämpfe wurden auf drei Judomatten ausgetragen, und nach rund vier Stunden konnten die Wettkämpfer ihre Pokale und Medaillen in Empfang nehmen.

Kreismeister in der Jugend U12 wurde Anastasia Pfeifer, Nina Roh und Richard Schuster (U10). Vizemeister wurde Fynn Louis Brunner. Dritte Plätze belegten Maximilian Brecht, Noah Pücher, Karl Robin Grimm und Ole Schwabedissen. Fünfte Plätze belegten Alexandro Kapsas und Alessandro Guerrino.

Im Anschluss der Wettkämpfe bedankte sich Judotrainer und Abteilungsleiter Günter Neureuther bei dem Wettkampfbetreuer, Heiko Schuster, und den Eltern für die Unterstützung bei den Meisterschaften.

Wer Lust hat, beim TSV Hirschhorn Judo zu lernen, ist jederzeit zum kostenlosen Schnuppertraining eingeladen.

24.02.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de