27.06.2022

Nachrichten > Vermischtes

Schiffsradar-Reflektor nach grobem Unfug beeinträchtigt

(cr) Zu einem außergewöhnlichen Einsatz rückte am Samstag, 19. März, gegen Mittag die Freiwillige Feuerwehr Eberbach aus.

Anlass war vermutlich grober Unfug, den unbekannte Täter hatten zuvor ein altes Fahrrad über das Geländer der Eberbacher Neckarbrücke geworfen - vermutlich um das Bike im Neckar zu versenken.
Allerdings blieb der “Drahtesel” an der Stange eines an der Brücke angebrachten Radarreflektors hängen. Der Reflektor ist wichtig für die Schifffahrt, die in den Nachtstunden funktionierende Radarreflektoren zur Orientierung benötigt, vor allem um nicht gegen Brückenpfeiler zu fahren. Durch das Fahrrad wurde der Reflektor in seiner Funktion beeinträchtigt.

Mit Hilfe der Drehleiter, die nicht nur nach oben, sondern auch nach unten ausgefahren werden kann, konnte das Schrott-Fahrrad schließlich unter zusätzlichem Einsatz einer Teleskopstange von dem Reflektor weggehoben werden. Während des Einsatzes kam es auf der Neckarbrücke zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

21.03.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de