27.06.2022

Nachrichten > Kultur und Bildung

Sprachspielereien und Musik von Wunderkindern


(Foto: privat)

(bro) (rau) Am Mittwoch, 27. April, um 19.30 Uhr startet die diesjährige Ausgabe der VHS-Reihe „Poeten & Piano“ im großen Saal der Musikschule. Jochen König, Doktor der Philosophie, präsentiert ein sprachvirtuoses Programm unter dem Motto „Rhetorische Figuren feiern fröhliche Urständ“.

Am Flügel spielt der Komponist Ronald J. Autenrieth ein „U12“-Programm: Klassische Meisterwerke von Komponisten, die zum Zeitpunkt der Komposition der Stücke jünger als zwölf Jahre waren, darunter Größen wie Richard Strauss, Julian Scriabin oder Frédéric Chopin.

Der vom Dadaismus beeinflusste und den Dosismus begründende Jochen König bietet an diesem Abend einen bunten „Stilmittel-Cocktail“, den er exklusiv für dieses Ereignis mixt. Die kunstvolle Anwendung von Wörtern, die man als rhetorische Figur bezeichnet, umfasst etwa Alliterationen (jedes Wort eines Satzes beginnt mit dem gleichen Anfangsbuchstaben), Anagramme (aus den Buchstaben eines Wortes wird ein anderes Wort (oder mehrere) kreiert, etwa: Plane, Panel, Nepal), Palindrome (lesen sich vorwärts und rückwärts identisch, z. B. der viel zitierte Reliefpfeiler) oder Oxymora (eine paradoxe Verbindung zwischen Adjektiv und Substantiv, z. B. der ängstliche Löwe).

Solcherlei und vieles mehr wird an diesem Abend nicht nur vorgetragen, sondern talentiert zelebriert. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, eine Spende zur Deckung der Kosten wird am Ausgang gerne genommen.

12.04.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de