27.06.2022

Nachrichten > Vermischtes

Ins Schleudern geraten und im Gegenverkehr zusammengestoßen

(hr) (pol) Am gestrigen Freitagnachmittag kam es auf der L 595 zwischen Waldwimmersbach und Haag zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 16 Uhr befuhr eine 28-jährige Autofahrerin mit einem Kia Picanto die L 595 von Waldwimmersbach in Richtung Haag. Hierbei kam sie aus bislang unbekannter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach geriet sie in den Gegenverkehr, wo sie nur noch durch starkes Gegenlenken einen Frontalzusammenstoß mit einem ihr entgegenkommenden BMW X1 vermeiden konnte. Durch die Gegenlenkung geriet der Kia ins Schleudern und kollidierte schließlich im Bereich der C-Säule mit der linken Fahrzeugfront des BMW. Der Kia überschlug sich anschließend und kam in einem angrenzenden Graben auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin wurde hierbei in ihrem Pkw eingeklemmt und konnte durch die hinzugerufene Feuerwehr aus Lobbach mit lediglich leichten Verletzungen gerettet werden. Der ebenfalls 28-jährige BMW-Fahrer wurde auch nur leicht verletzt. Beide Beteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

An dem Kia entstand Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. An dem BMW entstand ebenfalls Totalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Die Feuerwehr aus Lobbach war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort. Die L 595 war bis gegen 18.45 Uhr voll gesperrt.

30.04.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de