27.02.2024

Nachrichten > Kultur und Bildung

Geistliche Werke aus drei Jahrhunderten


(Foto: privat)

(bro) (af) Am Sonntag, 24. September, ist der Kammerchor Mannheim um 18 Uhr in der evangelischen Michaelskirche Eberbach mit Chormusik unter dem Motto „Es segne dich der Gott Israels“ zu Gast. Auf dem Programm stehen geistliche Werke aus drei Jahrhunderten, die überwiegend einen sechsstimmigen Chor verlangen und deshalb trotz ihrer Klangschönheit eher selten zu hören sind.

Zu Beginn erklingen Werke des Barockkomponisten Andreas Hammerschmidt, der für seine Gesangbuchlieder durchaus bekannt ist, dessen umfangreiches sonstiges Schaffen aber zum Teil noch in den Archiven schlummert. Seit wenigen Jahren sind Teile seiner Sammlung „Sechsstimmige Fest- und Zeit-Andachten“ aus dem Jahr 1670 zugänglich, und der Mannheimer Chor wird vier davon musizieren, darunter auch die Vertonung eines Segensspruches aus dem Buch Tobit: „Es segne dich der Gott Israels“.

Der Kammerchor Mannheim ist an der Christuskirche dort beheimatet und steht unter der Leitung von Johannes Matthias Michel, der als stellvertretender Landeskirchenmusikdirektor in Baden wirkt und an der Musikhochschule Mannheim als Professor unterrichtet. Von 1988 bis 1998 war er Bezirkskantor in Eberbach und ist vielen Musikfreunden aus dieser Zeit noch in Erinnerung. Aus seiner Feder erklingen drei Motetten, darunter die Jazz-Motette „Cantate Domino“ zum Psalm 98.

Joseph Gabriel Rheinberger zählt heute zu den wichtigsten Chormusikkomponisten der Romantik. Die Mannheimer werden seinen Zyklus „Vier lateinische Motetten für sechsstimmigen Chor op. 133“ singen. Rheinberger gelingt es in diesem Zyklus, romantische Harmonik in eine komplexe Polyphonie zu fassen und dadurch eine himmlische Klangsphäre zu schaffen, welche das Bild eines „Angelus Domini“ – Engel des Herren, so der Titel der letzten Motette, anschaulich werden läßt.

An der Orgel wird Yannick Schwencke von der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg Musik von Sigfrid Karg-Eleert sowie eine Improvisation im barocken Stil beisteuern.

20.09.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de