27.02.2024

Nachrichten > Vermischtes

Sperrung wegen Erdrutsch - Rundweg nicht komplett begehbar


(Foto: Stadtverwaltung Eberbach)

(bro) (stve) Die ergiebigen Regenfälle der letzten Tage sind Auslöser für das Abrutschen von Teilen der Stützmauer des „Totenweges“ oberhalb des Wildschweingeheges in Eberbach. Der Wegabschnitt ist daher auch für Fußgänger gesperrt.

Das Wildgehege kann trotzdem weiterhin besucht werden, lediglich ein Rundweg ist nicht möglich. Von der Alten Dielbacher Straße kann man bis zur Futterstelle für die Wildschweine laufen. Der Fußpfad vom Parkplatz über das Rückhaltebecken kann ebenso begangen werden, allerdings ist oben ein Teilbereich entlang des Schwarzwildgeheges gesperrt.

Die Stadtförsterei arbeitet an einer Lösung. Wann der Weg wieder geöffnet werden kann, ist derzeit noch nicht absehbar.

15.11.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de