WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 29. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Junge Kantorei Rothenberg mit Gastbeiträgen

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

Die Akteure des Abends. (Foto: privat)

(hof) Am vergangenen Wochenende fand in der katholischen Kirche in Strümpfelbrunn ein Konzert des MGV 1903 Strümpfelbrunn und der Jungen Kantorei Rothenberg statt.

Zu Beginn des Konzerts begrüßte der 1. Vorsitzende des MGV, Bernhard Ihrig, alle Anwesenden darunter auch Bürgermeister, Markus Haas. Dem Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats St. Maria Waldbrunn, Erich Steck, galt der Dank für die zur Bereitstellung der katholischen Kirche.

Unter dem Motto „Freudenklänge – Festgesänge“ wussten der Männergesangverein und die Junge Kantorei „Rothenberger Sängerknaben“ das Publikum in verschiedene Genre der Chormusik zu entführen. Das dargebotene Liedgut reichte von kirchlicher und moderner Chormusik wie „Sanctus“ oder „Abendfrieden“, beides von Franz Schubert über Schlager (wie „So lang man Träume noch leben kann“ von der Gruppe Münchner Freiheit oder „Fix you“ von Coldplay bis hin zu „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Dazwischen präsentierte Dirigent Alexander Link verschiedene Orgelstücke.

Der begeistert gespendete Beifall war den Künstlern Dank und Anerkennung für bestens vorgetragene Stücke. Mit Zugaben verabschiedeten sich die beiden Chöre von ihrem Publikum.


16.11.14

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL