WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 20. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Liederkranz Eberbach ehrt langjährige Mitglieder


Links oben: Ehrungen beim MGV Liederkranz (vorne Mitte v. l.): Wolfgang Winkler (25 Jahre), Otto Kappes (40 Jahre), Gerhard Huber (25 Jahre) zusammen mit (v. l.) Chorleiterin Karin Conrath, den Vorsitzenden Andreas Held und Stephan Eichner sowie Bezirksreferent Wolfgang Haag vom Chorverband. Re. oben: Der Nikolaus (Dieter Müller) mit seinem Engel (Ida Müller) und „Ghostwriter“ Wilhelm Bauer. Unten: Die Neumitglieder. (Fotos: privat)

(bro) (ah) Wenn sich das Jahr seinem Ende zuneigt, kommt die „Liederkranz-Familie“ traditionell zu ihrem weihnachtlichen Familienabend zusammen - in diesem Jahr stattliche 100 Personen.

Umrahmt von musikalischen Beiträgen des Chores bietet dieser Abend auch den feierlichen Rahmen zur Ehrung langjähriger Mitglieder. Vor 40 Jahren hat sich Otto Kappes dem Chor angeschlossen und durfte dafür eine Urkunde und ein Präsent entgegennehmen. Vom Bezirksreferenten Wolfgang Haag erhielt er als Auszeichnung die goldene Ehrennadel des Chorverbands. Mit der silbernen Nadel für 25 Jahre Singen im Chor ehrte Haag Wolfgang Winkler und Gerhard Huber, vom MGV erhielten sie für ihre Treue die Goldene Vereinsnadel.

Wie üblich gab es auch einen kurzen Rückblick auf besondere Ereignisse des zurückliegenden Jahres: Vorsitzender Andreas Held erinnerte an die erstmals in Eberbach durchgeführte Veranstaltung „Singende Altstadt“, den stilechten stimmungsvollen „Seemannsliederabend“ auf der voll besetzen „Petra Kappes“ sowie das sehr kurzweilige Stimmbildungsseminar, das hervorragend ankam. An geselligen Veranstaltungen stach besonders der unvergessliche mehrtägige Familienausflug an den Bodensee und ins Vorarlberger Land hervor. Und natürlich wirft auch das im kommenden Jahr anstehende 175-jährige Jubiläum des Chores seine Schatten voraus. Anlässlich dieses Jubiläums hatte der Chor im Frühjahr die Aktion „Einer/Eine von 175“ gestartet: mit dem Ziel, spätestens im Lauf des Jubiläumsjahres die Zahl von 175 Mitgliedern zu erreichen. Ausgehend von 105 Mitgliedern war man bis zu diesem Abend bei 131 Mitgliedern (Aktive, Passive und Familienmitglieder) angelangt - mittlerweile sind es bereits 134. Alle anwesenden Neumitglieder wurden namentlich und mit Mitgliedsnummer erwähnt und durften vom zweiten Vorsitzenden Stephan Eichner eine Willkommensurkunde und ein kleines Begrüßungsgeschenk entgegennehmen.

Erfreulich war auch, dass wieder einige Kinder dabei waren: Sie warteten natürlich mit Spannung auf den angekündigten Nikolaus (Dieter Müller), der in diesem Jahr als Überraschung einen kleinen Engel (Ida Müller) mitgebracht hatte. Nicht nur bei den Kindern, auch bei den Erwachsenen sorgte die beiden für leuchtende Augen: Schließlich hatten sie in gereimter Form wieder Interessantes aus dem Choralltag zu berichten. "Ghostwriter“ für den humorvollen Text war der Ehrenvorsitzende Wilhelm Bauer.

Präsente für verdiente Helfer sowie Chorleiterin Karin Conrath, zwei weihnachtlich/winterliche Geschichten, vorgelesen von Ute Weber, sowie zahlreiche gemeinsam gesungene Weihnachtslieder rundeten den feierlichen Abend ab.

Weitere Infos, auch zu der Aktion „Einer/Eine von 175“ anlässlich des 175-jährigen Bestehens im Jahr 2020, findet man im Internet. (Link s. u.).

Infos im Internet:
www.liederkranz-eberbach.de


20.12.19

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL