WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 29. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Gemeinsam klimaneutral Kilometer sammeln


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Am 20. September startet im Rhein-Neckar-Kreis zum 13. Mal die Aktion “Stadtradeln”. Auch in Eberbach können und wollen Radfahrerinnen und -fahrer mit ihren verschiedenen Bikes mitmachen (wir berichteten). Im Rathaus wurden dieser Tage geführte Radtouren vorgestellt, für die man sich jetzt bei der Tourist-Info anmelden kann.

Vom 20. September bis 10. Oktober sollen möglichst viele Eberbacher in die Pedale treten und so gemeinsam im privaten und beruflichen Bereich Zeichen für den Klimaschutz setzen. Damit auch das gemeinsame Kilometersammeln nicht zu kurz kommt, werden organisierte Touren angeboten. Bürgermeister Peter Reichert, Julia Scheurich von der städtischen Abteilung “Kultur, Tourismus, Stadtinformation” (KTS) und Ansprechpartnerin in Sachen “Stadtradeln” sowie die Tourenleiter stellten die Angebote vor.

Zur Eröffnungstour lädt Helmut Pöckler am Sonntag, 20. September ein. Er will um 14 Uhr am Rathaus zu einer gemütlichen Familientour in Richtung Zwingenberg starten.

Geübte Rennradfahrerinnen -und fahrer dürfen mit dem ehemaligen Profisportler Timo Bracht am Sonntag, 27. September, auf eine rund 75 Kilometer lange Strecke. Treffpunkt ist um 10 Uhr ebenfalls am Rathaus. An diesem Tag will auch Bürgermeister Peter Reichert mit Interessierten zu seiner etwa 55 Kilometer langen Mountainbiketour aufbrechen, die er selbst als “einfach” beschreibt. Abfahrt ist um 11.30 Uhr in der Au am Parkplatz am Kunstrasenplatz.

Dr. Gerhard Fischer will vier Radtouren anbieten, bei denen nicht nur der Sport, sondern auch Landschaft und Kulinarisches eine wichtige Rolle spielen werden. Am 23. und 26. September sowie am 2. und 10. Oktober fährt er mit seinen jeweiligen Gruppen teils mit Bus und Bahn in Eberbach los, wo er auch gemeinsam wieder ankommen will. Die genauen Beschreibungen der Touren findet man im Internet (s.u.).

Eine Mountainbiketour steht bei aktiven Mitgliedern der Eberbacher Werbegemeinschaft (EWG) auf dem Programm. Die Radgruppe der EWG war im letzten Jahr die Gruppe mit den meisten erradelten Kilometern und will in diesem Jahr laut EWG-Mitglied Susanne Reinig den Titel verteidigen. Gemeinsam mit dem EWG-Vorsitzenden Dietrich Müller stellte sie die recht sportliche Tour in Richtung Mudau vor, bei der mit einem geländegängigen E-Bike gefahren werden sollte. Die Sportlerinnen und Sportler wollen sich am 4. Oktober um 10 Uhr am Bahnhof in Eberbach treffen. Anmeldungen hierfür sind in der Tourist-Info möglich.

Die Teilnehmerzahlen aller Touren sind beschränkt auf 12 Personen, es besteht Helmpflicht, Nasen-Mundschutz sollte im Gepäck dabei sein. Informationen zum Eberbacher Stadtradeln, zu den einzelnen Touren und zu den Anmeldungen gibt es unter Tel. 06271 87242 oder per eMail (s.u.).

Auch der EBERBACH-CHANNEL beteiligt sich mit einer offenen Gruppe am Stadtradeln, der alle beitreten können, die noch keinem anderen Team angehören und gemeinsam mit Hubert Richter im Aktionszeitraum Radkilometer sammeln möchten. Nach der Registrierung auf der Stadtradeln-Website kann man einfach dem Team “EBERBACH-CHANNEL” beitreten. Infos dazu gibt es bei Hubert Richter unter 0172 6251944 (am einfachsten per WhatsApp).

E-Mail-Kontakt: eberbach@stadtradeln.de

Infos im Internet:
www.stadtradeln.de/eberbach


14.09.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL