WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
10.04.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Besuchssperre in der GRN-Klinik - Keine Klimaschutzthemen im Gemeinderat

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(hr) Nachdem sich das Corona-Infektionsgeschehen auch in der Region um Eberbach weiter verschärft, treten neben den aktuellen Ausgangsbeschränkungen und dem am Mittwoch, 16. Dezember, beginnenden stärkeren Lockdown weitere Regelungen in Kraft.

In der GRN-Klinik Eberbach gilt bereits ab dem morgigen Dienstag, 15. Dezember, eine Besuchssperre. Begründet wird diese mit dem Schutz der Patienten und Mitarbeiter. Die bisher geltenden Ausnahmeregeln für werdende und frischgebackene Väter, Angehörige von Palliativpatienten sowie in individuell vereinbarten Einzelfällen bleiben aber weiterhin bestehen. Besucherinnen und Besucher, die diese Ausnahmeregelung in Anspruch nehmen, müssen während ihres Besuchs eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske tragen.

Die Stadtverwaltung Eberbach hat mitgeteilt, dass sie vom 16. Dezember bis 10. Januar nur in Notfällen erreichbar ist, und zwar telefonisch unter 06271 871. Alle städtischen Einrichtungen sind in diesem Zeitraum grundsätzlich geschlossen.

Für die am Donnerstag, 17. Dezember, um 17.30 Uhr in der Stadthalle stattfindende öffentliche Gemeinderatssitzung gilt eine verkürzte Tagesordnung. Gestrichen werden unter anderem die Themen Ehrungen, Errichtung eines Solarparks im Gewann Lautenbach, Mobilitätskonzept und Klimaneutralität 2035.

Laut heutiger Mitteilung des Gesundheitsamts liegt die 7-Tage-Inzidenz im Rhein-Neckar-Kreis nun knapp über 200 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in einer Woche. Die nachgewiesenen Corona-Infektionen in Eberbach sind auf 179 geklettert, 34 davon nach "aktiv" (potenziell ansteckend) und in Quarantäne.

14.12.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL