WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
20.05.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Der 54-JĂ€hrige aus Igelsbach bewirbt sich um den Chefsessel


Auf dem Bild v.l.: Fraktionsvorsitzender Max Weber, Landtagsabgeordneter RĂŒdiger Holschuh, Hirschhorns SPD-BĂŒrgermeisterkandidat Thomas Wilken und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Carsten Ahlers. (Foto: privat)

(bro) (pm) SPD-Vorstandsmitglied und -Stadtverordneter Thomas Wilken ist jetzt „offiziell“ Hirschhorner BĂŒrgermeister-Kandidat der Sozialdemokraten. Auf der Mitgliederversammlung des Ortsvereins wurde er einstimmig nominiert. Außerdem stellte sich SPD-Landtagsabgeordneter RĂŒdiger Holschuh den Genossen vor. Der ist durch die jetzt verabschiedete Wahlkreisreform bei der Landtagswahl im kommenden Jahr ĂŒber den Odenwaldkreis hinaus auch fĂŒr Hirschhorn zustĂ€ndig.

Unter der Leitung des Ortsvereinsvorsitzenden Carsten Ahlers gingen die Regularien schnell ĂŒber die BĂŒhne. Der frisch gekĂŒrte Kandidat fĂŒr die Wahl am 3. Juli ging in seiner Vorstellung auf ein paar zentrale Punkte seines Wahlprogramms ein, das er unter das Motto „Mit Wilken den Wechsel wĂ€hlen“ stellte. „Anpacken statt aussitzen, vorangehen statt hinterherhinken“, heißt Wilkens Devise.

„Wir mĂŒssen weg vom bisherigen behĂ€bigen „weiter so“ an der Stadtspitze“, forderte er. Hirschhorn darf die Entwicklungen der Zukunft nicht verschlafen, sondern sich dafĂŒr richtig aufstellen, hob der Kandidat hervor. „Rezepte von frĂŒher helfen nicht mehr“, machte der 54-JĂ€hrige klar. Die Innenstadt wiederbeleben, Gewerbe und Gastronomie unterstĂŒtzen, ist ein anderer zentraler Punkt seiner Vorhaben. Dazu gilt es seinen Worten zufolge die Ansiedlung von GeschĂ€ften zu forcieren.

Aus BĂŒrger-RĂŒckmeldungen weiß Wilken, dass Verkehrssicherheit, Überwachung des ruhenden Verkehrs und Maßnahmen gegen MotorradlĂ€rm ganz oben auf deren Agenda stehen. Er verdeutlichte, diese Dinge mit Nachdruck angehen zu wollen. Ihm ist es weiterhin ein Anliegen, die Information der BĂŒrgerschaft ĂŒber stĂ€dtische Vorhaben zu verbessern und bei Großprojekten eine BĂŒrgerbeteiligung anzustreben.

Der SPD-BĂŒrgermeisterkandidat streifte außerdem die Themen Katastrophen- und Hochwasserschutz, intensivere Zusammenarbeit mit NachbarstĂ€dten, bessere Außendarstellung der Stadt durch mehr PrĂ€senz in sozialen Medien sowie Erhalt der Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten und Ärzteversorgung. Wilken will daneben Hirschhorn mit kulturellen Veranstaltungen und Festen als Lebensmittelpunkt attraktiv machen. Dazu gehört fĂŒr ihn auch eine Aufwertung der FußgĂ€ngerzone.

„Mein Ohr gehört den BĂŒrgern“, bekrĂ€ftigte er. Der SPD-Kandidat möchte sich in den kommenden Wochen mit Vertretern von Vereinen und Organisationen aus der Stadt treffen. So will er mit ihnen ins GesprĂ€ch kommen und erfahren, wie es lĂ€uft, wo vielleicht der Schuh drĂŒckt und wie ein Rathauschef unterstĂŒtzend tĂ€tig sein könnte.

FĂŒr weitere Informationen ĂŒber seine Themen und Vorhaben verwies der 54-JĂ€hrige auf seine Homepage (Link s. u.) sowie seine Seiten auf Facebook und Instagram. Dort finden Interessierte auch alle Kontaktmöglichkeiten zum SPD-BĂŒrgermeisterkandidaten. „Gerne nehme ich weitere Anregungen entgegen, wo es Handlungsbedarf gibt“, sagte dieser.

„Das S in SPD ist fĂŒr mich nicht nur ein Buchstabe, sondern das Soziale nimmt in meiner politischen Arbeit breiten Raum ein“, erklĂ€rte der Kandidat. So setzt er sich bei seiner Arbeit in der Stadtverordneten-Versammlung seit 2016 mit Nachdruck gegen Grundsteuer-Erhöhungen ein. In Zeiten, wenn sowieso alles teurer wird, „darf die Kommune nicht noch grĂ¶ĂŸere Löcher in den Geldbeutel der BĂŒrger reißen“, macht er klar.

Der BĂŒrgermeister-Kandidat, fĂŒr seine Fraktion im Ausschuss fĂŒr Stadtentwicklung und als stellvertretender Stadtverordneten-Vorsteher aktiv, wohnt zusammen mit seiner Frau Nicole und Kater Ollie in Hessisch-Igelsbach. Wilken ist gelernter Zeitungsredakteur und seit bald 30 Jahren in diesem Berufsfeld tĂ€tig.

E-Mail-Kontakt: thomaswilken-hirschhorn@email.de

Infos im Internet:
www.thomaswilken-hirschhorn.de


22.04.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Ruettger