WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 29. Mai 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Kuckucke und Mitarbeiter sorgten für närrische Unterhaltung

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.

(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Im Pflegeheim ”Lebensrad” wurde gestern Fasching gefeiert. Die Karnevalgesellschaft Kuckuck und ein Mitarbeiter der Einrichtung boten ein buntes Programm.

Die Bewohnerinnen und Bewohner im “Lebensrad” bejubelten gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie vielen Gästen den Einzug der närrischen Abordnung. KGK-Regisseurin Barbara Menges hatte wieder speziell für den gestrigen Nachmittag ein kurzweiliges Programm zusammengestellt, durch das Sitzungspräsident Ralph Brenneis führte.

Mit einem Schautanz zeigten die jüngsten Aktiven der KGK, die “Kuckuckseier”, dass Regen und Sonne optimal zusammenpassen, ergaben sie doch zumindest gestern einen quirligen Regenbogen. Tänzerisches und sportliches Können präsentierten die “Kuckucksküken” bei ihrem Marschtanz. Emma Auer berichtete aus der Bütt, was sie mit ihrer Tante Berta an deren 100. Geburtstag erlebt hat. Die “Stadtschwalben”, die in diesem Jahr ihren 66. Geburtstag feiern können, hatten zahlreiche Lieder im Gepäck, zu denen die Anwesenden kräftig mitsangen und -klatschten.
Erfreut waren nicht nur die Heimbewohnerinnen und -bewohner, dass sich die schicke, gut gebaute Blondine "Ralfine" als ihr Betreuungstherapeut Ralf Wagner entpuppte. Ralfine plauderte aus ihrem privaten Nähkästchen, bevor sie “Das ist der Berliner Tango...” im sächsischen Dialekt zum Besten gab.

Die rundum gelungene Prunksitzung fand in diesem Jahr mit der Krönung der Elferräte ihren Höhepunkt. Ralf Wagner hatte mit den Seniorinnen und Senioren Kronen gebastelt, die jetzt die Häupter der laut Brenneis “schönsten Männer” zieren.


23.02.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Brenneis

Rechtsanwälte Dexheimer

VHS